Mis-Guide – Stadtverführungen in Wien



 

Detailliertes Programm

Beteiligte: Georg Blaschke, Karl Bruckschwaiger, cabula6, Tobias Dörr, Eva Grumeth, Oliver Hangl, Araba Evelyn Johnston-Arthur mit der Recherchegruppe zur schwarzen österreichischen Geschichte und Gegenwart, KagranKollektiv (Patrick Golkowsky, Cornelia Hinterleitner Stefanie Sandhäugl und Helmut Preis) Nathalie Koger, Luciano Parodi, Miriam Raggam, Stephanie Rauch, Johann Schneider, Robert Schwarz, Karin Eva Swoboda, Verein Art Tickles (Sergius Nolle, Suna Orcun, Özlem Sümerol), Verein Freiraumexperimente (Florian Brand und Manfred Schwaba) und Fitz/Frassl (Juli Fritz / Elisabeth Frassl), Lena Winkler-Hermaden und Michael Zinganel.

Konzept: Wrights & Sites

Mit Wanderungen auf Irrwegen, flüchtigen Eingriffen und subtilen Interventionen im gesamten Stadtraum Wien, machen sich sechzehn Wiener Gruppen und Einzelpersonen – KünstlerInnen sowie Nicht-KünstlerInnen – drei Wochen lang daran, alltägliche und außergewöhnliche Stadtstrukturen aufzubrechen und den Blick von BewohnerInnen und BesucherInnen auf die Stadt um- und fehlzuleiten.

Das Konzept liefert das britische KünstlerInnenkollektiv Wrights & Sites (Stephen Hodge, Simon Persighetti, Phil Smith und Cathy Turner), die das Flanieren zur Kunst erheben. Die Stadtverführungen orientieren sich an der mythologischen Geografie, die das Fiktionale, Fantastische, Fragile und Persönliche gleichberechtigt neben die "faktische" Stadtgeschichte stellt. AutorInnen und SpaziergängerInnen werden zu PartnerInnen, indem sie einem Ort eine (neue) Bedeutung zuschreiben. Info unter: www.mis-guide.com

Die Wien-Ausgabe von Mis-Guide führt TourteilnehmerInnen an normalerweise unzugängliche private Orte, in die urbane Einöde, auf Safaris durch die Vorstadt und verfolgt die Wiener Straßenbahn bis nach Ägypten und Tokio. Alltagswege werden zu Ausflugszielen, Lieblingsplätze fremder Menschen zur Entdeckungsreise. Das Spektrum reicht von Expeditionen zu blinden Flecken auf dem Stadtplan und dem Versuch der Entkolonialisierung von Wiener Konditoreien bis hin zu Audiotouren, geleitet vom puren Zufall. Im Reisegepäck finden sich auch ein Adressbuch für Zeitreisende, mysteriöse Einladungen und ein Lageplan versteckter Notausgänge für Fluchtversuche aus der Stadt.

Eine ExpertInnenjury aus Soziologie und Urbanistik (Anette Baldauf), Kulturphilospohie und -anthropologie (Herbert Lachmayer), Komposition und Musik (Bernhard Lang) und Architektur (Bärbel Müller) wählte aus 140 eingelangten Konzepten jene aus, die von Wrights & Sites bis zu ihrer dreiwöchigen Umsetzung im Juni 2007 begleitet werden.

___________________________________________________

Eröffnung: Mo 11. Juni 2007, 19.30 h

Einführung und Preview aller Mis-Guide Touren durch Wrights & Sites, sowie Vortrag des Philosophen und Vorstands des Da Ponte Instituts Herbert Lachmayer mit Titel Walking and Talking into Existence.

Vor und nach dem Vortrag spielt die Polizeiband Wiener Blue(s) (siehe Mis-Guide-Projekt Real Crime Walk) auf.

Pay as you wish      

___________________________________________________________

Mis-Guide - Stadtverführungen in Wien findet im Stadtraum Wien statt. Die detaillierte Infobroschüre dazu liegt an den Spielstätten und Vorverkaufsstellen von Tanzquartier Wien und Wiener Festwochen auf.

Tickets erhältlich im Tanzquartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien (auch telefonisch mit Kreditkarte zahlbar)

Info unter +43-1-581 35 91, tanzquartier@tqw.at
Mo - Sa 10.00 - 19.00 h

Keine Reservierung möglich.

Einzelticket: 5,50 €
Package 5 Touren: 17,50 €
Package 10 Touren: 30,00 €

Ticket gilt als Fahrschein in Wien.

___________________________________________________________

Koproduktion von Tanzquartier Wien und Wiener Festwochen. Mit Unterstützung der Wiener Linien.

 

 
11.06.2007       
12.06.2007       
13.06.2007       
14.06.2007       
15.06.2007       
16.06.2007       
18.06.2007       
19.06.2007       
20.06.2007       
21.06.2007       
22.06.2007       
23.06.2007       
25.06.2007       
26.06.2007       
27.06.2007       
28.06.2007       
29.06.2007       
30.06.2007